Carì ist ein Dorf im Leventina-Tal auf einer Höhe von 1.655 Metern und ein Ortsteil der Gemeinde Faido.
Dank seiner Lage auf der Sonnenseite des Tals, ist Carì ein Ferien- und ein Touristenort, der auch außerhalb der Schweizer Landesgrenzen anerkannt ist.

Carì ist besonders bekannt für seine Skilifte (2 Sessellifte, 1 Skicarpet und 2 Förderbänder), mit denen Wintersportler die mehr als 20 km langen sonnigen Pisten der Region und den beliebten Snowpark nutzen können.

Carì bietet jedoch auch im Sommer eine breite Palette an Aktivitäten und ist zu einem beliebten Ziel für viele Mountainbike-, Paragliding-, Nordic Walking-, Walking-, Wander- und Trekking-Enthusiasten geworden.

Insbesondere für die Ausflüge können wir folgende Routen empfehlen:

  • Carì – Prodör Hütte – Brusada (Weg des Bergsteigers)
  • Carì – Prodör Hütte – Tic Cattaneo – Brusada
  • Carì – Vignone Alp – Gana Rossa Zuflucht – Carì Brusada See
  • Brusada – See von Carì

Für Mountainbike-Enthusiasten sind die beliebtesten Routen:

  • Carì – Brusada
  • Carì – Chièra Alp

Carì kann von Faido aus mit dem Bus B119 oder mit dem Auto erreicht werden. In der Nähe des Sessellifts finden Sie ausreichend kostenlose Parkplätze.

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt „Estate in Leventina 2020“ oder auf der Carì-Website.